Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Oktober 2020

Seminar 6: Souveränität und Gestaltung prozessualen Bewusstseins

23. Oktober bis 25. Oktober
Kloster Machern, An der Zeltinger Brücke, 54470 Bernkastel-Kues
Machern, Rheinland-Pfalz Deutschland
+ Google Karte

DozentInnen: Prof. Dr. Harald Schwaetzer / Dr. Lydia Fechner / Dipl. VWL Peter Dellbrügger / Paula Kühne Rendtorff (M.A.) Im letzten Seminar reflektieren Sie Ihre erarbeiteten Fähigkeiten der Grundausbildung und sind in der Lage, daran die kulturelle Bedeutung des persönlichen Übungswegs für die Gestaltung gesellschaftlicher, beruflicher und privater Herausforderungen der Gegenwart zu bewerten. Der abschließende Teil der Grundausbildung dient Ihrem Erfahrungsaustausch und dem Festigen Ihrer erworbenen Fähigkeiten für den persönlichen und beruflichen Alltag.

Mehr erfahren »

Editionsworkshop zu Heinrich Barth

26. Oktober bis 28. Oktober
Kloster Machern, An der Zeltinger Brücke, 54470 Bernkastel-Kues
Machern, Rheinland-Pfalz Deutschland
+ Google Karte
Mehr erfahren »

Das Böse denken – Hannah Arendt & Heinrich Barth im Gespräch

30. Oktober bis 31. Oktober

Vortragsabend und Seminartag am Philosophischen Seminar, Universität Basel - Eine Veranstaltung der Heinrich Barth-Gesellschaft Basel zusammen mit der Heinrich Barth-Forschungsstelle der Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte Hinweis: Die Veranstaltung musste coronabedingt leider in den Sommer 2021 verlegt werden.  

Mehr erfahren »

November 2020

Seminar der Studiengangs-Initiative: Anthropologie – Selbstbestimmte Bildung Teil I

10. November bis 12. November
Kloster Machern, An der Zeltinger Brücke, 54470 Bernkastel-Kues
Machern, Rheinland-Pfalz Deutschland
+ Google Karte

Dozent: Prof. Dr. Harald Schwaetzer Was heißt und wie geht es, sich selbst zu bestimmen? In den drei Seminartagen wird es darum gehen, den Akt der Selbstbestimmung besser zu verstehen. Was ist gesagt, wenn „selbstbestimmt studieren“ als Leitmotiv eines Studiengangs gesetzt ist? Die scheinbar einfache Aussage der Selbstbestimmung erweist sich schon bei einer ersten Betrachtung als recht komplex. „Ich bestimme mich selbst“ – wer bestimmt wen? Ist das „ich“ dasselbe wie das „mich“? Ich bestimme, was geschieht; ich gebe einer…

Mehr erfahren »

Seminar der Studiengangs-Initiative: Erkenntnistheorie Teil I

20. November bis 22. November

Dozentin: Paula Kühne Rendtorff (M.A.) In diesem ersten Seminar legen wir die gemeinsame Grundlage für ein Verständnis zentraler erkenntnistheoretischer Begriffe: Was ist ein Begriff, was ist eine Vorstellung, was ist eine Wahrnehmung? Wie kann ein erstes Verständnis von der Entwicklungsfähigkeit des gewöhnlichen Bewusstseins gedacht werden? Anhand von ausgewählten Texten und praktischen Übungen zum Denken und Wahrnehmen soll eine Evidenzerfahrung in beiden Bereichen angeregt werden. Das Seminar ist ein geschlossenes Seminar der Studiengangs-Initiative “Selbstbestimmt Studieren”. Mehr Informationen zur Initiative finden Sie hier.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren