Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die Kunst des Empfindens. Ästhetik und Wahrnehmung von Gegenständlichkeit in der Stilllebenmalerei.

15.02.2021 bis 17.02.2021

Dozentin: Dr. Lydia Fechner

Stillleben bilden ab, was der Alltag unserem Sehsinn anbietet: Obstschalen, gedeckte Esstische, Wandnischen mit Alltagsgegenständen. Warum interessieren sich Maler, besonders seit dem 16. Jahrhundert, als sich das Stillleben als eigenes Genre herausbildet, für diese unspektakulären Dinge, die wir normalerweise gar nicht beachten? Für Gegenstände, die jahrhundertelang über sich hinausweisend als symbolische Träger religiöser oder mythologischer Bedeutungen fungierten?

Gerade diese Befreiung des Interesses von Inhalt und tradierten Bedeutungsebenen ermöglicht eine ganz neue Entdeckung des Gegenstands als Gegenstand, aber auch des Wahrnehmungsvorganges selbst. Ein Stillleben ist immer auch eine Reflexion dessen, was wir (Objekt)Welt nennen und zugleich und nicht zuletzt unserer Möglichkeiten, diese wahrzunehmen.

Diese Reflexionsmöglichkeiten in ihrer Entwicklung seit der Neuzeit bis in die Moderne in Grundzügen an exemplarischen Bildwerken kennenzulernen, ist Ziel des Seminars. Das Hauptgewicht liegt dabei auf einer Einübung des „Sehenden Sehens“ (Max Imdahl). Wir werden gemeinsam erkunden, wie das malerische Sehen und das damit zusammenhängende Weltbewusstsein sich im Laufe der Jahrhunderte verändert hat. Gleichermaßen wird sich dabei ergeben, wie Sinneseindruck, die sich daran anschließenden Empfindungen, Gefühle und Begriffsbildungen erkenntnistheoretisch, aber auch in der exakten Selbstbeobachtung genau zu unterscheidende Bereiche der Wahrnehmung sind.

Einen Schwerpunkt unter den betrachteten Bildern werden aufgrund der genannten methodischen Zielsetzung die dafür besonders geeigneten Stillleben von Paul Cézanne bilden.

Paul Cézanne, Stillleben mit Kirschen und Pfirsichen, 1885 (Ausschnitt)

 

Details

Beginn:
15.02.2021
Ende:
17.02.2021
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Philosophisches Seminar
E-Mail:
info@philosophisches-seminar.org
Website:
https://philosophisches-seminar.org

Veranstaltungsort

Kloster Machern
An der Zeltinger Brücke, 54470 Bernkastel-Kues
Machern, Rheinland-Pfalz Deutschland
+ Google Karte
Website:
https://philosophisches-seminar.org