Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vertiefungsseminar Mittelalter: Albertus Magnus

20.01.2021 bis 22.01.2021

DozentInnen: Prof. Dr. Mechthild Dreyer / Prof. Dr. Harald Schwaetzer

Die Bezeichnung „doctor universalis“ wurde als Ehrentitel vor allem Albertus Magnus und Alanus ab Insulis beigelegt; darüber hinaus wurde nur Thomas von Aquin manchmal damit bezeichnet. Damit ist Albertus Magnus als ein Denker charakterisiert, dessen Wissenschaftsbegriff das gesamte „Universum“, also das alte griechische und im Besonderen auch aristotelische „to pan“ / „das Ganze“ (= der Kosmos) umfasst. Das Seminar möchte deswegen anhand von Alberts Aristoteles-Rezeption das Verhältnis von Metaphysik und Theologie analysieren. Dabei werden wir sehen, wie systematisch Metaphysik und Theologie, die vergleichbare Gegenstände haben, voneinander abgegrenzt werden und wie philosophiehistorisch der Wissenschaftsbegriff des Aristoteles auch das Verständnis von Theologie als Wissenschaft prägt.

Textgrundlage des Seminars ist folgender, zur Anschaffung empfohlener Band: Albertus Magnus und sein System der Wissenschaften — Schlüsseltexte in Übersetzung Lateinisch – Deutsch. Hrsg. v. Albertus Magnus-Institut. Münster 2011.
Daraus werden wir folgende drei Texte behandeln: Metaphysik als Wissenschaft vom Ersten und Allgemeinen (Publ. AMI Nr. 5), Theologie als Wissenschaft (Publ. AMI Nr. 7), Mystische Theologie (Publ. AMI Nr. 9).

Details

Beginn:
20.01.2021
Ende:
22.01.2021
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Philosophisches Seminar
E-Mail:
info@philosophisches-seminar.org
Website:
https://philosophisches-seminar.org

Veranstaltungsort

Kloster Machern
An der Zeltinger Brücke, 54470 Bernkastel-Kues
Machern, Rheinland-Pfalz Deutschland
+ Google Karte
Website:
https://philosophisches-seminar.org

Registrieren

Loading gif

Bereits registriert?

Verwenden Sie dieses Tool, um Ihre Registrierung zu verwalten.