Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Weiterbildung-Aufbaukurs VI: Kosmisches Denken und geschichtliches Ich: Die Zukunft entsteht im Menschen

8. Oktober bis 10. Oktober

DozentInnen: Prof. Dr. Harald Schwaetzer / Dr. Lydia Fechner / Dipl. VWL Peter Dellbrügger / Paula Kühne Rendtorff (M.A.)

Heute pochen wir darauf, global zu denken. Damit meinen wir, dass die ganze Erde bei unserem Handeln im Blick sein muss. Was wir für einen Fortschritt halten, hätten Antike und Mittelalter belächelt. So reduziert auf diesen Planeten, wie unser Verständnis von Wirklichkeit ist, vermochten sie nicht zu denken: Die Menschen damals dachten in kosmischen Dimensionen. Aber sie dachten noch nicht in den uns heute selbstverständlichen Begriffen von Geschichte und Entwicklung. Kann der lebendige Entscheidungsvollzug aus dem reinen Denken heraus eine Brücke bilden, Geschichtlichkeit und Kosmos zu verbinden? Was bedeutet das für unser eigenes Menschenbild und die Ideen, die wir in Zukunft realisieren wollen? Am aktuellen Beispiel des Umgangs mit der Natur wollen wir uns diese Frage vornehmen: Bis ins 13. Jahrhundert hinein galt die Natur als kosmische Göttin, und wurde als solche personalgeistig erlebt und beschrieben. Wie und mit welchen Konsequenzen ist ein solcher kosmischer Naturbezug in der geschichtlichen Gegenwart neu integrierbar?

Das Seminar ist ein geschlossenes Seminar der Weiterbildung “Lebendige Philosophie”. Mehr Informationen zur Weiterbildung finden Sie hier.

 

Details

Beginn:
8. Oktober
Ende:
10. Oktober
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Studienzentrum Haus Birkach
Grüninger Str. 25
Stuttgart, Baden-Württemberg 70599 Deutschland
Google Karte anzeigen
Webseite:
http://www.hausbirkach.de/

Veranstalter

Philosophisches Seminar
E-Mail:
gro.r1628001569anime1628001569s-seh1628001569csihp1628001569osoli1628001569hp@of1628001569ni1628001569
Webseite:
https://philosophisches-seminar.org