Vortrag & Seminar: „Zukunftsfähigkeit Orientieren“

von | 23. November 2023 | Veranstaltungen

Vortrag: Freitag, 12.4.2024, 19–21 Uhr · Seminar: Samstag, 13.4.2024, 9:30–16 Uhr
Dozierende: Fabian Warislohner, M.A., & Prof. Dr. Bernhard Schmalenbach

Was uns noch vor kurzer Zeit Orientierung gab, hilft nach den zahlreichen Krisen der vergangenen Jahre nicht mehr. In vielen Lebenssituationen ist ungewiss, was Fixpunkte und Leitsterne unseres Handelns sein können. Was ist gut, was ist schlecht – und helfen mir diese Unterscheidungen überhaupt?

Die wenig bewussten Vorgänge beim Orientieren im Alltag kennenzulernen, ermöglicht einen klärenden Überblick über chaotische und undurchsichtige Situationen und eröffnet neue und ungeahnte Handlungsmöglichkeiten.

In diesem Vortrag mit anschließendem Seminar lernen Sie,

  • was beim Prozess des Orientierens (oft wenig bewusst) geschieht;
  • wie Sie sich in diesem Prozess vertrauen;
  • wie Sie durch die Tätigkeit des Denkens neue Leitsterne zur Orientierung finden können;
  • welche Bedeutung moralische Impulse und Werte bei diesem Orientierungsprozess haben können;
  • wie Sie die neue Orientierung kreativ und lösungsorientiert in Beruf und Alltag einbringen können.

Zum Inhalt von Vortrag & Seminar
In dem Vortrag und darauffolgendem Seminar fragen wir danach, wie die Philosophie und das Denken zu „Kompassnadeln“ werden können, um uns im Beruf und persönlichem Alltag orientieren zu können. Dabei wollen wir gewohnte Ausrichtungen hinterfragen und aus der Kraft der Einsicht und Verwundbarkeit neue Richtungen ansteuern. Unsere Leitfrage: Woran können wir uns beim Orientieren ausrichten? Anhand von praktischen Übungen und Gesprächen erkunden wir so Wege zu einer bewussteren Selbst-Orientierung in einer Welt zunehmender Unübersichtlichkeit.

Dozent Bernhard Schmalenbach spricht in diesem Video vom Ansatz unseres Weiterbildungsangebots: